Sortenfinder
 

viterra® Zwischenfrucht-Mischung

LUNDSGAARDER GEMENGE ÖKO

...Winterharte Gras-Leguminosen-Mischung zur Futternutzung

Vorteile:

  • Geeignet als Winterzwischenfrucht zur Gründüngung und Bodenverbesserung oder zur Futterproduktion
  • Ausgewogene Kombination aus Stickstoffmehrern und -zehrern wirkt sich positiv auf Pflanzenwachstum und Bodenleben aus
  • Welsches Weidelgras nutzt Wachstumsphasen über Winter
  • Winterwicke und Winterfuttererbse sind wertvolle Eiweißkomponenten im Futter
  • Erhöhung des agrarökologischen Wertes durch großes Blütenangebot

Mischungszusammensetzung:

Gew.-% : 31 % Welsches Weidelgras
29 % Inkarnatklee
20 % Winterwicke
20 % Winterfuttererbse
Kruziferenfrei : ja
Leguminosenfrei : nein
Winterhart : ja

Fruchtfolgeeignung:

Mais ++
Getreide ++
Raps ++
Zuckerrüben +
Kartoffeln
Intensivkulturen
Leguminosen
+ geeignet / ++ besonders empfohlen

Nutzung:

  • Gründüngung
  • Eignung zur Biogas- / Futternutzung
  • Humusaufbau
  • Erosionsschutz
  • Stickstoffanreicherung

Agronomische Merkmale:

Unkrautunterdrückung: 6
Erosionsschutz: 9
Wasserschutz / Stickstoffkonservierung: 3
Humusaufbau: 7
Kälte- und Frostresistenz: 9
Trockentoleranz: 6
schlecht / früh / kurz / gering
gut / spät / lang / hoch

Anbauempfehlungen:

Empfohlene Aussaatstärke 50 kg/ha
Saattiefe 2 - 4 cm
Aussaatperiode Ende August bis Mitte September oder im Frühjahr als Untersaat in Mais - Standort berücksichtigen!
Düngung Bei langjährig organischer Düngung nicht notwendig
Pflanzenschutz Nicht notwendig
Aussaatverfahren Drillsaat
Ernte Als Grünfutter mit Ladewagen, zur Silagenutzung mit Ladewagen oder Häcksler nach Anwelkphase
Erntetermin April bis Anfang Mai

Stand: 20.06.2019 06:08:52 // 8.00