Sortenfinder
 

viterra® Zwischenfrucht-Mischung

WICKROGGEN ÖKO

... winterharte Mischung zur Futterproduktion oder Gründüngung

Vorteile:

  • Winterharte Mischung aus dem ertragsstarken, standfesten und blattgesunden Populationsroggen INSPECTOR und Winterwicke
  • Die Winterwicke fixiert Luftstickstoff und trägt so zur Nährstoffversorgung innerhalb der Fruchtfolge bei
  • Zusätzliche Futterquelle mit hohen Eiweiß- und Energiegehalten
  • Winterharte Wicke liefert Nektar und Pollen und erhöht die Biodiversität
  • viterra® WICKROGGEN ÖKO hilft die Flächen unkrautfrei zu halten und verbessert die Bodenstruktur
  • Als viterra® WICKROGGEN FUTTER ÖKO enthält die Mischung zudem Inkarnatklee und Welsches Weidelgras, welche nach GPS Ernte zusätzliche Erträge über Sommer liefern und für eine durchgehende Begrünung bis zur Folgefrucht sorgen

Mischungszusammensetzung:

Gew.-% : 90 % Winterroggen INSPECTOR
10 % Winterwicke
Kruziferenfrei : ja
Leguminosenfrei : nein
Winterhart : ja

Fruchtfolgeeignung:

Mais ++
Getreide +
Raps +
Zuckerrüben +
Kartoffeln
Intensivkulturen
Leguminosen
+ geeignet / ++ besonders empfohlen

Nutzung:

  • Gründüngung
  • Eignung zur Biogas- / Futternutzung
  • Humusaufbau
  • Erosionsschutz
  • Stickstoffanreicherung

Agronomische Merkmale:

Unkrautunterdrückung: 6
Erosionsschutz: 9
Wasserschutz / Stickstoffkonservierung: 3
Humusaufbau: 6
Kälte- und Frostresistenz: 9
Trockentoleranz: 6
schlecht / früh / kurz / gering
gut / spät / lang / hoch

Anbauempfehlungen:

Empfohlene Aussaatstärke 100 - 120 kg/ha
Saattiefe 2 - 4 cm
Aussaatperiode Mitte September bis Mitte Oktober - Standort berücksichtigen!
Aussaatverfahren Drillsaaten sichern hohe Feldaufgänge
Ernte Aus stehendem Bestand, Seitenmesser werden empfohlen
Erntetermin Zur Teigreife, Mitte bis Ende Juni

Stand: 21.06.2019 06:24:07 // 9.00

Gesamtkatalog Zwischenfrüchte 2019