Sortenfinder
 

viterra® Zwischenfrucht-Mischung

SPRINT ÖKO

... der Schnellstarter

Vorteile:

  • Herausragend schnelle Bodendeckung, dadurch Eignung als Zwischenfrucht vor Wintergetreide
  • Bildet viel organische Masse in kurzer Vegetationszeit
  • Effektive Bodenbedeckung unterdrückt Unkräuter und schützt die Bodenoberfläche
  • SILETINA ist einer der Ölrettiche mit der schnellsten Anfangsentwicklung
  • Ermöglicht eine Steuerung der Nährstofffreisetzung vom Herbst zum Frühjahr
  • Alle Arten haben einen hohen ökologischen Wert für Bienen und andere Insekten

Mischungszusammensetzung:

Leguminosenfrei : ja
Gräserfrei : ja
Winterhart : nein
Gew.-% : 36 % Phacelia ANGELIA
28 % Sommerfutterraps JUMBO 00
15 % Ölrettich SILETINA
11 % Gelbsenf
10 % Buchweizen HAJNALKA
Kruziferenfrei : nein

Fruchtfolgeeignung:

Mais ++
Getreide ++
Raps
Zuckerrüben
Kartoffeln
Leguminosen ++
+ geeignet / ++ besonders empfohlen

Nutzung:

  • Gründüngung
  • Humusaufbau
  • Wasserschutz / Stickstoffkonservierung
  • Erosionsschutz
  • Mulchsaat

Agronomische Merkmale:

Unkrautunterdrückung: 8
Erosionsschutz: 7
Wasserschutz / Stickstoffkonservierung: 7
Humusaufbau: 7
Kälte- und Frostresistenz: 2
Trockentoleranz: 7
schlecht / früh / kurz / gering
gut / spät / lang / hoch
Wurzeltyp Büschelwurzel + Pfahlwurzel
Maximale Durchwurzelungstiefe 150 cm

Anbauempfehlungen:

Empfohlene Aussaatstärke 15 kg/ha
Saattiefe 1 - 2 cm
Aussaatperiode Juli bis Anfang September
Düngung Eine Startgabe zur Förderung der Anfangsentwicklung wird empfohlen
Pflanzenschutz Pflanzenschutzmaßnahmen sind in der Regel nicht notwendig
Aussaatverfahren Drillsaat für gleichmäßigen Feldaufgang wird empfohlen

Stand: 25.01.2022 11:37:25 // 3.00

Gesamtkatalog Zwischenfrüchte 2021