Sortenfinder
 

viterra® Zwischenfrucht-Mischung

HORRIDO

… zweijährige Wildackermischung

Vorteile:

  • Für alle heimischen Niederwildarten geeignet
  • Blüten sind Anziehungspunkt für zahlreiche Insekten
  • Schmackhafte Körneräsung für Federwild
  • Winterharte Komponenten bieten auch im Winter und bei Frost Äsung und Deckung für Hasen, Rehwild und andere Niederwildarten
  • Als Zwischenfrucht für ökologische Vorrangflächen im Rahmen des Greenings geeignet
  • Anbautipp: Teile der Fläche mit doppeltem Getreideabstand säen, um attraktive Freiräume für Fasane und Rebhühner zu schaffen.

Mischungszusammensetzung:

Samen-% : 20 % Weißklee
16 % Persischer Klee
13 % Welsches Weidelgras
11 % Serradella
9 % Alexandriner Klee
7 % Buchweizen
6 % Phacelia
5 % Winterfutterraps
4 % Rauhafer
2 % Öllein
2 % Winterrübsen
2 % Futterkohl / Markstammkohl
1 % Winterwicke
1 % Son
Kruziferenfrei : nein
Leguminosenfrei : nein
Winterhart : ja

Fruchtfolgeeignung:

Mais +
Getreide +
Raps
Zuckerrüben
Kartoffeln
Intensivkulturen
Leguminosen
+ geeignet / ++ besonders empfohlen

Nutzung:

  • Greeningfähig
  • Gründüngung
  • Humusaufbau
  • Erosionsschutz
  • Mulchsaat
  • Blühfläche
  • Wildacker

Agronomische Merkmale:

Unkrautunterdrückung: 5
Erosionsschutz: 8
Humusaufbau: 7
Kälte- und Frostresistenz: 8
Trockentoleranz: 6
schlecht / früh / kurz / gering
gut / spät / lang / hoch

Anbauempfehlungen:

Düngung Keine Düngung erforderlich
Relevanter Leguminosenanteil laut DüV: 57 %
Pflanzenschutz Pflanzenschutzmaßnahmen sind in der Regel nicht notwendig
Aussaatverfahren Drillsaaten sichern hohe Feldaufgänge
Empfohlene Aussaatstärke 25 - 30 kg/ha
Saattiefe 1 - 2 cm
Aussaatperiode März bis Juni - Standort berücksichtigen!

AUM-Maßnahmen:

Baden-Württemberg

Bereich Maßnahme
Bereich:
E: Umweltschonende Pflanzenerzeugung und Anwendung biologischer / biotechnischer Maßnahmen
Maßnahme:
E 1.1 Begrünung im Acker / Gartenbau
Bereich:
E: Umweltschonende Pflanzenerzeugung und Anwendung biologischer / biotechnischer Maßnahmen
Maßnahme:
E 1.2 Begrünungsmischungen im Acker / Gartenbau
Bereich:
F: Freiwillige Maßnahmen zum Gewässer- und Erosionsschutz
Maßnahme:
F 1: Winterbegrünung

Bayern

Bereich Maßnahme
Bereich:
3 Boden/ Wasser
Maßnahme:
B 35: Winterbegrünung mit Zwischenfrüchten

Hessen

Bereich Maßnahme
Bereich:
Förderung besonders nachhaltiger Verfahren im Ackerbau
Maßnahme:
C.2a: Beibehaltung von Zwischenfrüchten über den Winter
Bereich:
Förderung besonders nachhaltiger Verfahren im Ackerbau
Maßnahme:
C.2b: Beibehaltung von Zwischenfrüchten über den Winter (Anlage 5)

Niedersachsen + Bremen

Bereich Maßnahme
Bereich:
Förderschwerpunkt AL — Nachhaltige Produktionsverfahren auf Ackerland
Maßnahme:
AL 2.1: Anbau von Zwischenfrüchten und Untersaaten

Sachsen

Bereich Maßnahme
Bereich:
AL Ackermaßnahmen
Maßnahme:
AL. 4: Anbau von Zwischenfrüchten
Bereich:
AL Ackermaßnahmen
Maßnahme:
AL. 5d: Einjährigen Blühstreifen

Sachsen-Anhalt

Bereich Maßnahme
Bereich:
Markt- und standortangepasste Landbewirtschaftung MSL
Maßnahme:
MSL - FP6510: Blühstreifen

Schleswig-Holstein

Bereich Maßnahme
Bereich:
Vertragsnaturschutz
Maßnahme:
MSL 1.2 vielfältige Kulturen im Ackerbau

Thüringen

Bereich Maßnahme
Bereich:
Teil A Acker
Maßnahme:
A 3: Betrieblicher Erosionsschutz
Da Agrar- und Umweltmaßnahmen den Vorgaben der Bundesländer unterliegen und sich kurzfristige Änderungen ergeben können, bitten wir Sie, sich von der zuständigen Behörde die Eignung der Mischung für die jeweilige Maßnahme bestätigen zu lassen.

Stand: 20.06.2019 06:09:21 // 7.00

viterra® Flyer 2019

Die viterra® Broschüre 2019 kennzeichnet deutlich jene Mischungen, die für Agrarumweltmaßnahmen optimiert wurden und weist den relevanten Leguminosenanteil für die Düngeverordnung aus.

Bestellformular

viterra® Zwischenfrucht-Mischungen bestellen

Gerne senden wir Ihnen Infomaterial zum viterra®-Sortiment kostenlos per Post zu:

Zur Prospekt-Anforderung