Sortenfinder
 

Sommerkörnererbse

TORPEDO

Frühreife und Standfestigkeit

Vorteile:

  • Gute Standfestigkeit
  • Gleichmäßige und frühe Abreife
  • Rasche und dichte Bodenbedeckung bis zur Ernte
  • Hoher Schotenansatz für problemlose Ernte
  • Gelbkörnig, geeignet für Humanernährung

Sorteneigenschaften:

(nach offiziellen Prüfungen oder in Anlehnung an das Bundessortenamt)

Kornertrag: 7
Rohproteingehalt: 7
Rohproteinertrag: 6
Blühbeginn: 4
Pflanzenlänge / Bestandeshöhe: 2
Standfestigkeit: 7
Reife/Druschreife: 3

schlecht / früh / kurz / gering
gut / spät / lang / hoch

Nutzung:

  • Körnernutzung
  • Stickstoffanreicherung
  • Eignung für Human- und Tierernährung


Anbauempfehlungen:

Empfohlene Aussaatstärke früh: 65 - 75 Körner/m²; mittel: 70 - 80 Körner/m²; spät: 75 - 90 Körner/m²
Saattiefe 4 - 8 cm, je tiefer, desto mehr Wasseranschluss
Aussaatperiode März, guter Bodenzustand ist Voraussetzung
Düngung Kalkung: Der Boden sollte einen mittleren bis hohen pH Wert aufweisen
Düngung: 40-60 kg/ha P2O5, 100-120 kg/ha K2O, 20-40 kg/ha MgO
Spurenelemente: In der Regel nicht notwendig, eventuell 2 kg Mn/ha
Pflanzenschutz Gräser: Für Erbsen geeignetes Pflanzenschutzmittel verwenden; Schädlinge: Behandlung gegen Blattrandkäfer und Blattläuse; Pflanzenkrankheiten: Nutzung von ascochyta-freiem Saatgut, Bekämpfung von Grauschimmel mit Fungiziden
Aussaatverfahren Drillsaat in ein trockenes, durchlässiges Saatbett mit guter Krümelstruktur
Ernte Bei 14 - 16% Wassergehalt

Stand: 28.04.2022 16:19:36 // 2.00

Gesamtkatalog Zwischenfrüchte 2021