Sortenfinder
 

Sommerroggen

SU VERGIL

Gesunder Populationsroggen für Körner- und Zweitfruchtnutzung

Vorteile:

  • Ertragsstarker Körnerroggen für den extensiven Anbau und ökologische Anbauverfahren
  • Hohe Eignung für den Zwischenfruchtanbau (Sommerbegrünung), zur Stickstoffbindung und Nährhumusbildung
  • Zur Biomassenutzung auch im Gemenge mit Leguminosen (Sommerwicken) geeignet
  • Vergleichsweise hoher Rohproteingehalt und gute Aufwuchsfestigkeit
  • Verbesserter Kornertrag ohne Pflanzenschutz

Sorteneigenschaften:

(nach offiziellen Prüfungen oder in Anlehnung an das Bundessortenamt)

Kornertrag: 5
Trockenmasseertrag: 5
Körner je Ähre: 5
Bestandesdichte: 5
Ährenschieben: 5
Reife/Druschreife: 5
Standfestigkeit: 4
Pflanzenlänge / Bestandeshöhe: 5

schlecht / früh / kurz / gering
gut / spät / lang / hoch

Nutzung:

  • Körnernutzung
  • Eignung zur Biogas- / Futternutzung
  • Gründüngung
  • Humusaufbau
  • Erosionsschutz
  • Wasserschutz / Stickstoffkonservierung


Agronomische Merkmale:

Unkrautunterdrückung: 7
Erosionsschutz: 6
Wasserschutz / Stickstoffkonservierung: 6
Humusaufbau: 7
Kälte- und Frostresistenz: 2
Trockentoleranz: 5
schlecht / früh / kurz / gering
gut / spät / lang / hoch

Anbauempfehlungen:

Empfohlene Aussaatstärke Körnernutzung: 300 - 380 Kö/m²; Zwischenfrucht: 380 - 450 Kö/m²
Saattiefe 2 cm
Aussaatperiode Körnernutzung: Jahreswechsel - April; Zwischenfrucht: Juli - August
Düngung 100 - 150 kg N/ha inkl. Nmin
Pflanzenschutz ggf. Fungizidmaßnahme mit Rostbetonung
Aussaatverfahren Drillsaaten nach solgfältiger Bodenbearbeitung

Stand: 12.08.2020 10:51:07 // 2.00 - Züchter: P. H. Petersen Saatzucht Lundsgaard GmbH

Gesamtkatalog Zwischenfrüchte 2020