Sortenfinder
 

Sommerfuttererbse

RUBIN

Für den Sommerzwischenfruchtanbau

Vorteile:

  • RUBIN kombiniert eine schnelle Anfangsentwicklung und gute Bodenbedeckung mit hohem Grün- und Trockenmasseertrag
  • Normalblättrig
  • Schnelle Jugendentwicklung mit guter Unkrautunterdrückung
  • Mittellang mit viel Blattmasse und guter Standfestigkeit und mittlerer Blühzeit
  • Nutzung sowohl in Reinsaat als Grünfutter und Silage als auch in Futter- und Greeningmischungen

Sorteneigenschaften:

(nach offiziellen Prüfungen oder in Anlehnung an das Bundessortenamt)

Massebildung im Anfang: 6
Neigung zum Blühen: 5
Trockenmasseertrag: 7

schlecht / früh / kurz / gering
gut / spät / lang / hoch

Fruchtfolgeeignung:

Mais ++
Getreide ++
Raps ++
Zuckerrüben +
Kartoffeln +
Intensivkulturen +
+ geeignet / ++ besonders empfohlen

Nutzung:

  • Humusaufbau
  • Erosionsschutz
  • Stickstoffanreicherung
  • Gründüngung
  • Eignung zur Biogas- / Futternutzung

Agronomische Merkmale:

Unkrautunterdrückung: 6
Erosionsschutz: 5
Humusaufbau: 6
schlecht / früh / kurz / gering
gut / spät / lang / hoch

Anbauempfehlungen:

Empfohlene Aussaatstärke Reinbestand: 80-100 keimf. Kö/m²
Saattiefe 4-6 cm, je nach Bodentyp
Aussaatperiode Ab Anfang April, optimalen Bodenzustand abwarten
Düngung Phosphat-Kali und Mikronährstoffe, falls notwendig
Keine N-Düngung
 
Pflanzenschutz Herbizidanwendungen im Vor- und Nachauflauf möglich

Stand: 01.11.2018 15:24:35 // 7.00

Gesamtkatalog Zwischenfrüchte 2020