Sortenfinder
 

SortenGreening® Mischung

DEFENDER mit Sommerwicke

Greeningfähige Mischung aus multiresistentem Ölrettich und Sommerwicke

Vorteile:

  • Multiresistenter Ölrettich mit fruchtfolgeneutralem Lein
  • Reduziert neben der virusbedingten Eisenfleckigkeit auch weitere Kartoffelschädlinge wie Pratylenchus-Nematoden
  • Reduziert auch Rübennematoden
  • Schnelle Anfangsentwicklung und gute Unkrautunterdrückung
  • Für Standorte mit geringer Stickstoffverfügbarkeit geeignet, da durch die Sommerwicke auch ohne Düngung eine sichere Bodenbedeckung erreicht wird

Mischungszusammensetzung:

Samen-% : 56 % Ölrettich DEFENDER
44 % Sommerwicke
Kruziferenfrei : nein
Leguminosenfrei : nein
Gräserfrei : ja

Fruchtfolgeeignung:

Mais ++
Getreide ++
Raps +
Zuckerrüben ++
Kartoffeln ++
Intensivkulturen +
+ geeignet / ++ besonders empfohlen

Nutzung:

  • Greeningfähig
  • Reduktion von Rübenzysten-Nematoden
  • Verminderung von TRV
  • Wasserschutz / Stickstoffkonservierung
  • Mulchsaat
  • Humusaufbau
  • Erosionsschutz
  • Gründüngung

Agronomische Merkmale:

Unkrautunterdrückung: 8
Erosionsschutz: 8
Wasserschutz / Stickstoffkonservierung: 8
Humusaufbau: 8
Kälte- und Frostresistenz: 5
Trockentoleranz: 7
schlecht / früh / kurz / gering
gut / spät / lang / hoch

Anbauempfehlungen:

Empfohlene Aussaatstärke 65 - 80 kg/ha
Saattiefe 1 - 2 cm
Aussaatperiode Anfang bis Ende August
Düngung Im Rahmen des Greenings sind nur organische Dünger zulässig (ausgenommen Klärschlamm); länderspez. Regelungen beachten.
 
Pflanzenschutz Pflanzenschutzmaßnahmen sind in der Regel nicht notwendig
Aussaatverfahren Drillsaat nach sorgfältiger Bodenbearbeitung sichern hohe Feldaufgänge

Stand: 10.02.2021 12:02:20 // 3.00